euwens_grandchair_conference-chair_brune_2018_b3-1.jpg

Grand Chair | Konferenzsessel | BRUNE | 2014

Die markante Zweiteilung der Sitzschale ist das augenfälligste Merkmal des Konferenzsessels. An dieser Zweiteilung läßt sich die ursprüngliche Konstruktion ablesen. Die Sitzschale bestand aus zwei baugleichen Formholzschalen mit unterschiedlichen Zuschnitten, die anschließend gepolstert und verbunden werden. Mittlerweile wird zur Vereinfachung der Produktion Formschaum verwendet. Neben dem Einsatzbereich als Konferenzsessel eignet sich GRAND CHAIR hervorragend für den Wartebereich und am Esstisch. Der Sessel ist mit dem German Design Award Special Mention 2016 ausgezeichnet.

Formschaum, verchromter Stahl, Fotos: Fotowerkstatt GbR, Wolfgang Kornfeld.

euwens_grandchair_conference-chair_brune_2018_b2.jpg